Das erste Fest für die Bevölkerung der Gemeinde Volketswil fand im Jahr 2003 statt.
Nachdem das erste Fest als voller Erfolg zu verzeichnen galt, folgten in den Jahren 2007 und 2011 weitere Feste unter der Leitung des Vereins Volketswiler Dorffest.

«Schade, dass in Volketswil bereits seit längerer Zeit kein Dorffest mehr stattgefunden hat»

Alles begann am Freitag, dem 13. Januar 2017. Anlässlich der Soldauszahlung der Feuerwehr Volketswil bei einer geselligen Runde unter Kameraden, gutem Essen und dem einen oder anderen Bierchen wurde die Idee geboren, das Dorffest wieder aufleben zu lassen. Die Kollegen der Feuerwehr waren sich einig: «Schade, dass in Volketswil bereits seit längerer Zeit kein Dorffest mehr stattgefunden hat». Nachdem der Antrag an den bisherigen Vorstand verfasst und angenommen wurde, konnte die Arbeit aufgenommen werden.

Seither wurde immer mehr Ressorts verteilt und besetzt, damit nun mit den Vorbereitungen für das Volketswiler Dorffest 2020 begonnen werden kann.

Das nächste Dorffest wird unter dem Motto „Eis Dorf, eis Fäscht – Volketswil fiired“ stattfinden. Im Mittelpunkt stehen tagsüber Familien und Kinder, abends wird es aber natürlich auch ausreichend spassiges Programm für jedermann geben. 

Wir wollen mit den lokalen Vereinen, sowie auch mit dem Gewerbe zusammen eine gute Mischung und ein grosses Angebot an Attraktionen, Markt- und Essensstände erreichen.

(v.r.n.l) – Der Vorstand des Volketswiler Dorffestes: Marco Schmäh, Rico Nett, Patrick Lacher, Julia Herzog, Thomas Brügger, Luca Marti, Michael Raich, Roland Hartmann und Markus Denzler (fehlt).

 

Übernommen und bearbeitet von: zueriost.ch